westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Apfel-Buttermilch-Mousse mit glasierten Äpfeln und gebrannten Walnüssen

Zutaten für 6-8 Dessertschalen:

 

4 Blatt weisse Gelatine

300ml Apfelsaft

1 Sternanis

1Zimtstange

1 TL abgeriebene Zitronenschale

3 EL Zitronensaft

200ml Buttermilch

250ml Schlagsahne

 

Für die glasierten Äpfel:

 

2 rote Äpfel

2EL Zitronensaft

50g Puderzucker

1EL Butter

2 TL Honig

4EL Apfelsaft

 

Für die gebrannten Walnüsse:

 

1 handvoll Walnüsse

2 EL Zucker

 

Zubereitung Mousse:

 

Für die Apfel-Buttermilch-Mousse die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Apfelsaft, Sternanis, Zimt, Zitronenschale und -saft aufkochen und offen bei starker Hitze auf 100 ml einkochen lassen. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen, die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit Buttermilch und Puderzucker verrühren und die Creme ca. 1 Stunde kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

Wenn die Buttermilchmasse fest zu werden beginnt, die Sahne steif schlagen. 1/3 der Sahne unter die Masse rühren, den Rest vorsichtig unterheben.

In Dessertschalen füllen und mindestens 4 Std., am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Zubereitung Äpfel:

 

Für die glasierten Äpfel die Äpfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die hälften in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Puderzucker in einer großen Pfanne goldbraun karamellisieren lassen, dabei erst rühren, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt. Butter, Honig und Apfelsaft zugeben und kochen, bis der Karamell wieder gelöst ist. Apfelringe zugeben und 2-3 Minuten unter vorsichtigem rühren glasieren. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

 

Zubereitung gebrannte Walnüsse:

 

2 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen.

Die Walnüsse dazugeben und mit einem Holzlöffel durchrühren bis sie etwas Farbe genommen haben.

 

Nun alle Komponenten zusammen anrichten.

 

Guten Appetit

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak