Biskuit-Rolle mit Buttercreme-Füllung
Biskuit-Rolle mit Buttercreme-Füllung
westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Biskuit-Rolle mit Buttercreme-Füllung

Zutaten:


Für den Biskuit:

5 Eier (Gr. M)
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Prise Salz


Für die Creme:

300 g weiche Butter

500 g gekochten Vanillepudding

 

Marsala

 

Kuvertüre zum Einstreichen
 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

 

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen.

 

In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Den Eischnee nun unter die Eigelbe ziehen. Das Mehl mit der Stärke vermischen und in die Eischnee-Masse sieben. Danach die cremig gerührte Biskuitmasse gleichmäßig auf das Backblech verteilen und für ca. 12 Min. im Ofen backen. Alles gut auskühlen lassen. Anschließend mit etwas Marsala tränken.

 

Die zimmerwarme Butter schaumig aufschlagen und den abgekühlten Vanillepudding löffelweise unterrühren.

 

Die Kuvertüre schmelzen.

 

Den Biskuit auf ein Küchentuch stürzen und die Rückseite mit der Buttercreme bestreichen. Mithilfe des Tuchs den Biskuit aufrollen. Und zum Schluß mit Kuvertüre bestreichen. Buttermilch-Tupfen aufsetzen und nach Geschmack dekorieren. Wir hatten noch Amarena-Kirschen im Haus, die wir hierfür verwendet haben.

 

 

Biskuit-Rolle mit Buttercreme-Füllung Biskuit-Rolle mit Buttercreme-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak