westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Creme Brulee


 

Zutaten:

 

400 g Sahne
140 ml Milch
85 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
4 Eigelb
3 EL brauner Zucker

Zubereitung:

 

Sahne, Milch und Zucker verrühren. Vanillemark in die Sahnemasse geben, dann die Eigelbe unterrühren. In den Kühlschrank stellen, damit sich alles schön verbinden kann – am besten über Nacht.

Den Backofen auf 90°C vorheizen, bei Umluft auf 100°C. Die Eiersahne in flache Förmchen gießen, in die Fettpfanne des Backofens stellen und kochend heißes Wasser angießen, so dass die Förmchen zur Hälfte im Wasserbad stehen. Mindestens zwei Stunden im Ofen lassen. Die Crème darf nicht mehr flüssig sein, aber auch nicht so fest wie für eine Crème caramel. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Vor dem Servieren eine dünne Schicht braunen Zucker auf die Crème streuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak