Faltenbrot mit Antipasti (Pane piegato)
Faltenbrot mit Antipasti (Pane piegato)
westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Faltenbrot mit Antipasti (Pane piegato)

Faltenbrot

 

Zutaten:

600 g Weizenmehl

300 ml lauwarmes Wasser

1 Würfel frische Hefe

½ Teel. Zucker

2 Teel. Salz

30 ml Öl

 

Für die Kräuterbutter:

Petersilie

Basilikum

Thymian

2 gepresste Knoblauchzehen

120 g weiche Butter

1 Teel. Salz

 

Zubereitung:

 

Vorteig herstellen: Die Hefe zerbröseln und in dem lauwarmen Wasser (unter 30  C) auflösen. Den Zucker dazu geben und mit einer dünnen Schicht Mehl bedecken. Diesen Vorteig an einen warmen Ort stellen und so lange gehen lassen, bis die Mehlschicht feine Risse bekommt.

 

600 g Mehl mit Salz in eine Schüssel geben. Nun die Hefemischung zu dem Mehl geben und vermengen. Anschließend noch das Öl einlaufen lassen und alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Der Teig sollte sich jetzt noch leicht klebrig anfühlen.

 

Dieser Teig muss nun an einem warmen Ort so lange gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

 

In der Zwischenzeit die Kräuterbutter erstellen. Dafür einfach die Butter in einem Teller mit einer Gabel zerdrücken und mit den gehackten Kräutern und dem gepressten Knoblauch sowie dem Salz vermischen.

 

Den Teig kurz noch einmal durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Diesen in gleichmäßige lange Streifen schneiden und mit Kräuterbutter bestreichen.

 

Diese Streifen nun fächerartig zusammenklappen und in eine gefettete Backform stellen.

 

Das Faltenbrot im vorgeheizten Backofen bei 200   C ca. 20 - 25 Minuten backen, bis es eine schöne Bräune erreicht hat.

 

 

Antipasti

 

Zutaten:

 

Auberginen

Zucchini

Paprika

Salz, Pfeffer, Knoblauch

 

Italienische Salami

Italienischer Käse am Stück

 

Zubereitung:

 

Knoblauch schälen, pressen und mit dem Olivenöl mischen.

 

Auberginen und Zucchini waschen und in feine Scheiben schneiden. Paprika in Spalten schneiden, Kerngehäuse entfernen und alles auf ein gefettetes Backblech legen, würzen und leicht mit dem Knoblauchöl einpinseln. Dann im Ofen bei 200° schmoren. Auf einem Teller anrichten.

 

Die Salami quer in dünne Scheiben schneiden, den Käse in dünne Scheiben schneiden und beides neben dem Gemüse auf einer Platte anrichten.

 

Die Antipasti mit frisch gebackenem Brot warm oder kalt servieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak