westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Flambierte Kalbsröllchen

 

 

 

 

8 dünne Kalbsröllchen (alternativ geht es auch mit Schweinerouladen)

Salz, Pfeffer

8 Scheiben Parmaschinken

8 Scheiben italienische Käse, z. B. Pastorella

(wer es würziger mag, kann auch Parmesan nehmen)

1 Bund Petersilie

2-3 Knoblauchzehen

Butter zum Braten

3 EL Cognac

1/8 l Weißwein

1/8 l Kalbsbrühe

3 EL Crème fraîche

 

Die Schnitzel etwas flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Schnitzel mit feingehackter Knoblauch bestreichen und mit je einer Scheibe Schinken und Käse belegen.

 

Die Schnitzel zusammenrollen, mit Küchengarn umwickeln oder mit Zahnstochern feststecken und in der Butter rundherum in ca. 10 Min. gar braun braten.

 

Den Cognac dazu gießen, flambieren und die Röllchen herausnehmen. Warm stellen.

 

Den Bratensatz mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und zur Hälfte einkochen. Die Crème fraîche unterrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Kalbsröllchen servieren.

 

Tagliatelle

 

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und auf vorgewärmten Tellern mit den Kalbsröllchen und der Sauce servieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak