westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Flammkuchen mit Serrano-Schinken und Pak-Choi

 

10g frische Hefe
130g Mehl
20g weiche Butter
Salz...
Zucker
1 Eigelb
60g Creme fraiche
Pfeffer
Muskat
1 Pak Choi
Kümmelsaat (gemörsert)
Serrano-Schinken

Für den Teig die Hefe in 80ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und das Hefewasser dazugeben. 20g Butter, etwas Salz und eine Prise Zucker zugeben.
Alles zu einem glatten Teig kneten und abgedeckt 20Min. gehen lassen.

Für den Belag Eigelb und Creme fraiche verrühren. Mit Salz Pfeffer und Muskat würzen.
Den Pak-Choi putzen und die einzelnen Blätter in einer Pfanne in Butter anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Abkühlen lassen.

Den Hefeteig jetzt nochmals kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen.
Jetzt auf ein gut gefettetes Backblech legen und in Form ziehen.
Nun die Creme fraiche daraufgeben und verstreichen.
Den Pak-Choi darauf verteilen.
Den Serrano-Schinken in grösseren Stücken ebenfalls auf dem Blech verteilen.

Jetzt alles in den Ofen den ihr so heiss einstellen müsst, wie es eben geht.
So lange backen bis der Flammkuchen schön gebräunt ist.

Guten Appetit
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak