westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Überschrift

Zutaten:

 

Garnelen nach Bedarf

Basmati-Reis

1 Fenchel

2 Frühlingszwiebeln

Olivenöl

Zitronenolivenöl

Knoblauch

Butter

Currypulver

Salz

Pfeffer

Gemüsebrühe

 

Zubereitung:

 

Den Reis in der Brühe kochen. 2 EL Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln anschwitzen. 1 TL Currypulver dazugeben und kurz anrösten.  Jetzt den gekochten Reis mit der Currybutter vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Den Fenchel in Scheiben schneiden und in etwas gesalzenem Wasser dünsten. Mit etwas Olivenöl beträufeln und etwas pfeffern.

 

Die Garnelen aus der Schale lösen und in einer Grillpfanne in etwas Olivenöl, bei geringer Hitze anbraten. Sie sollten innen noch leicht glasig sein. Die Garnelen nun in eine Schüssel mit etwas Zitronenolivenöl geben und eine Knoblauchzehe hineinpressen. Die Garnelen einmal schön durch das Öl rühren, salzen und pfeffern.

Nun den Reis, den Fenchel und die Garnelen zusammen anrichten.

 

Guten Appetit

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak