westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Gefüllte Paprika

Zutaten für 4 Personen:

 

4 Paprikaschoten

1 kg Mett

Knoblauch

250 g Feta

Thymianblättchen gehackt

Olivenöl

500 ml Kalbsfond

Soßenbinder braun

 

Dazu passt Reis!

 

Zubereitung:

 

Den Fetakäse reiben.

 

Das Mett mit der gepressten Knoblauch abschmecken und eine Handvoll Fetakäse untermischen.

 

Die Paprikaschoten putzen, halbieren und mit dem Mett füllen. Diese dann in eine gefettete Form im Ofen bei ca. 220  C ca. 30 Minuten garen. Nach 15 Minuten den Kalbsfond hinzufügen und weiterschmoren. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den restlichen Feta auf die gefüllten Paprikaschoten verteilen und mit Thymian bestreuen. Evtl. noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

 

Nach Ende der Garzeit die Paprika aus der Form nehmen und warmstellen. Den Fond in einen Topf geben und auf dem Herd zum Kochen bringen. Den Soßenbinder einrühren.

 

Reis separat kochen, auf Tellern verteilen, Paprikaschote drauf setzen und die Soße dazu reichen. Fertig.

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak