westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Gegrillte Schichtküchlein

Zutaten:

 

250g Butter

250g Zucker

Mark einer Vanilleschote

6 Eier

150g Mehl

100g Speisestärke

2 TL Backpulver

100g Marzipanrohmasse

3 EL Rum

Aprikosenmarmelade

Walnüsse

 

Zubereitung:

 

Die Eier trennen und die Gelbe mit Butter,Zucker und dem Vanillemark schaumig schlagen.

Die Marzipanrohmasse mit dem Rum geschmeidig machen und ebenfalls unterrühren.

Jetzt das Mehl, Speisestärke und das Backpulver nach und nach untermischen.

 

Das Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen und unter den Teig heben. (Das Eiweiss lässt sich besser aufschlagen wenn man eine Prise Salz hinzufügt.)

 

Eine 26cm Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten.

Die Form von aussen mit 2 Lagen Alufolie einschlagen.

 

Jetzt eine sehr dünne Schicht Teig in die Form streichen und in den auf 250 Grad vorgeheizten Backofen stellen.

So lange backen bis  die Schicht goldbraun ist.

Die Form herausnehmen, wieder eine dünne Schicht Teig auftragen und in den Ofen stellen.

Diesen Vorgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.

 

Den Kuchen erkalten lassen und aus der Springform lösen.

 

Jetzt mit einem 6cm Dessertring kleine Küchlein ausstechen und mit aufgekochter, heisser Aprikosenmarmelade bestreichen. (aprikotieren)

 

Zum Schluss eine Walnuss auflegen.

 

Guten Appetit

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak