westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Gnocchi di Patate

Zutaten:

 

ca. 500 g Kartoffeln
ca. 700 g Mehl
Salz

Zubereitung:

 

Kartoffeln schälen, abspülen, (große Kartoffeln halbieren) in einem Topf mit wenig Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze 20 Minuten garen. Abgiessen, Wasser auffangen, Kartoffeln stampfen und abkühlen lassen.

Mehl in eine Schüssel geben, Stampfkartoffeln dazugeben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend den Teig mit den Händen noch einmal kneten und auf einer bemehlten Fläche zu mehreren „Schlangen“ rollen. Die Schlangen sollten ca. einen Durchmesser von 1,5 cm haben. Dann mit einem Messer 1,5 cm große Stücke abschneiden und diese zum Trocknen auf ein bemehltes Tuch legen.

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Gnocchi hineingeben und gar kochen.


Gnocchi schmecken hervorragend mit einer aromatischen Tomatensauce und Parmesankäse. Man kann sie aber auch in Butterschmalz schön kross anbraten.

Sie passen natürlich auch zu "Sugo con Braciole".

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak