westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Hähnchenbrust mit Kräutern und Gemüse aus dem Bratschlauch

 

 Für 4 Personen

4 Kikok Hähnchenbrüste
3-4 grosse Kartoffeln...
2 Möhren
6 kleine Tomaten
8-10 Champignons
2 Frühlingszwiebeln
Knoblauch
Basilikum (frisch)
Petersilie (frisch)
Liebstöckel (frisch)
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Noilly Prat

Kartoffeln in kleinere Stücke schneiden, Möhren in Scheiben schneiden, Tomaten halbieren, Champignons vierteln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und Knoblauch sehr fein würfeln.
Alles zusammen in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und ein Schuss Olivenöl dazugeben.

Die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Jetzt die feingehackten Kräuter darauf verteilen und etwas andrücken.

Die Gemüsemischung in den Bratschlauch geben und gleichmäßig verteilen.
Jetzt die Hähnchenbrüste darauf legen, ein Schuss Noilly Prat mit hineingeben und den Bratschlauch verschliessen.

Den Schlauch auf einem Backblech bei 170 Grad ca. 25-30 Minuten in den Ofen schieben.

Fertig!

Das Garen im Bratschlauch erhält die Aromen und ist sehr Fettarm.
Das Fleisch bleibt sehr saftig.

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak