westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Kichererbseneintopf mit scharf angebratener Chorizo

Für 8 Personen:

 

500 g Kichererbsen

1 Bund Suppengrün

1 EL Tomatenmark

Salz, Pfeffer, Chili-, und Paprikapulver

1 Lorbeerblatt

1-2 Knoblauchzehen

6 Chorizo-Würste

etwas Mehl

 

Zubereitung:

 

Die getrockneten Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen, am nächsten Tag abspülen und in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen, so dass sie gut bedeckt sind.

Das Suppengrün sehr fein schneiden und zu den Kichererbsen geben. Lorbeerblatt, Tomatenmark, geteilte Knoblauchzehen und Gewürze zugeben. Aufkochen und dann für ca. 1 ½ Std. köcheln lassen. Kurz vor Schluss noch einmal abschmecken.

Vor dem Servieren die Chorizo in Scheiben schneiden und von einer Seite mehlieren. Diese Seite in heißem Fett einmal scharf anbraten und zu den Kichererbsen reichen. Fertig!

 

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak