westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Mousse au Chocolat mit Vanille und Mokkasauce

Für das Mousse
1 Ei...
1 Eigelb
125g Bitterschokolade
50g Vollmilchschokolade
1cl Cognac
300g Sahne

Das Ei mit dem Eigelb auf dem Wasserbad schaumig rühren. Wenn die Masse cremig wird vom Wasserbad nehmen und kühlschlagen. Die geschmolzene Schokolade und den Cognac unterrühren.
Zum Schluss die steifgeschlagene Sahne unterheben. Alles in eine Schüssel geben und mindestens 2 Stunden kaltstellen.

Für die Vanillesauce

100g Sahne
100ml Milch
30g Zucker
1 Vanillestange
2 Eigelbe
3 EL geschlagene Sahne

Die Sahne mit Milch, Zucker und der längs aufgeschnittenen Vanillestange zum kochen bringen. Die Eigelbe hinzufügen und bei milder Hitze zur Rose abziehen. Kalt stellen und vor Gebrauch die geschlagene Sahne unterziehen.

Für die Moccasauce

3 Eigelbe
100ml Mocca oder starker Kaffee
1 EL Zucker
2cl Moccalikör

Die Eigelbe mit dem Mocca verrühren. Den Zucker zufügen und auf dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Vom Herd nehmen und solange weiterschlagen bis die Creme abgekühlt ist. Mit dem Moccalikör aromatisieren.

Jetzt aus der Vanillesauce einen "Spiegel" auf einen schönen, grossen Teller giessen. Mit der Mokkasauce ein paar runde "Kleckse" giessen und mit einem Zahnstocher die Muster hineinziehen.
Die Mousse dann in die Mitte des Tellers setzen. Dazu eignet sich ein Eisportionierer.
Wir haben noch Zitronenmelisse als Garnitur verwendet.

Viel Spass beim Nachmachen!!!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak