westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Panzerotti

Zutaten:

 

500 g Mehl
½ Würfel Hefe
½ Teel. Salz
Lauwarmes Wasser

1 Dose Tomaten geschält und gewürfelt 400 g
Salz, Pfeffer
Basilikumblätter
Oregano
250 g Käse am Stück oder Mozzarella


Zubereitung:

 

Das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe darin mit etwas Wasser auflösen und mit den Knethaken des Mixers mit dem restlichen Mehl zu einem Teig verarbeiten. Bei Bedarf kann auch mit den Händen geknetet werden.

Den Teig an einen warmen Ort ½ Std. gehen lassen.

In der Zwischenzeit Tomaten aus der Dose in einer Schüssel mit den Gewürzen vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum zupfen und unterrühren. Käse reiben oder Mozzarella klein schneiden.

Den Teig aufteilen und zu kleinen Bällchen formen. Diese auf der Arbeitsplatte zu runden „Pfannkuchen“ ausrollen.

In die Mitte erst etwas von der Tomatenmasse und dann von dem Käse oder Mozzarella geben, dann den Panzerotti wie eine Calzone zusammenklappen und die Enden ganz fest zudrücken, so dass kein Tomatensaft auslaufen kann. So mit den restlichen Teigtaschen vorgehen.

Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und je zwei Panzerotti zusammen in der Pfanne braten. Wenn sie goldgelb sind, einmal wenden und schon sind sie fertig.

 

Heiß servieren!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak