westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Parmesankörbchen mit Champignons

Zutaten:

 

Champignons

Schinkenspeck

Frühlingszwiebeln

Parmesan (fein gerieben)

Salz

Pfeffer

Zitronenolivenöl

 

Zubereitung:

 

Den Parmesan auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech kreisförmig ausstreuen. Der Kreis sollte so groß wie ein kleiner Dessertteller sein.

Dann bei 200 Grad in den Ofen schieben und warten bis der Käse goldbraun zerlaufen ist.

Nun die verschmolzenen Parmesankreise etwas abkühlen lassen, über eine umgedrehte kleine Schüssel oder Dessertschale stülpen und der Form anpassen.

Wenn der Käse abgekühlt ist, die ausgehärteten Parmesankörbchen vorsichtig von der Form lösen und umdrehen.

 

Die Pilze putzen, halbieren, mit dem gewürfelten Schinkenspeck und den in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln anbraten.

In eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Zitronenolivenöl marinieren.

 

Die lauwarmen Pilze in die Parmesankörbchen füllen und servieren.

 

Guten Appetit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak