westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Ravioli fatto in casa

Zutaten für 2 Personen:

 

300g Mehl (Italienisches Pasta-Mehl mit der Bezeichnung 00)

3 Eier

1 El Olivenöl

125g Ricotta

2 handvoll frischer Blattspinat

Parmesan

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

frischer Salbei

Butterschmalz

 

Zubereitung:

 

Aus Mehl, Eiern und Olivenöl einen glatten Teig herstellen. Entweder mit der Maschine oder per Hand. Mindestens 5 Min. durcharbeiten und dann in Klarsichtfolie 1 Stunde ruhen lassen.

 

Für die Füllung den Spinat waschen und in etwas Butterschmalz 5-10 Min. anschwitzen.

Den Spinat jetzt etwas feinhacken und mit dem Ricotta vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

 

Den Teig jetzt mit dem Rollholz oder der Nudelmaschine dünn ausrollen.

Mit einem Ausstecher nach Wahl ausstechen, etwas Spinatfüllung draufsetzen, die Ränder anfeuchten und zusammensetzen.

 

Die fertigen Ravioli jetzt in kochendem Salzwasser etwa 5 Min. ziehen lassen und dann abgiessen.

 

Nun etwas Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Salbei dazugeben und die Ravioli kurz durchschwenken.

 

Schön anrichten, etwas geriebenen Parmesan drüberstreuen und eventuell noch mit etwas schwarzem Pfeffer abschmecken.

 

Guten Appetit

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak