westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Reibekuchen mit Räucherlachs und Senfschmand

 

 

Die einfachsten Dinge sind oft die Besten!
 
 
 Für die Reibekuchen 10 mittelgrosse Kartoffeln fein reiben.
2 Eier dazugeben, eine geriebene Zwiebel und soviel Mehl, daß ein dickfüssiger Teig entsteht.
Reichlich Salz dazugeben. Der rohe Teig sollte leicht übersalzen schmecken, dann ist er genau richtig.

Die Reibekuchen nun in viel Sonnenblumenöl "schwimmend" ausbacken. Wenn das Öl heiss genug ist, ziehen sie auch kein Fett.
Also keine Angst.

Für den Senfschmand einfach Schmand mit einem milden Senf nach Geschmack verrühren.

Jetzt alles mit dem Räucherlachs zusammen anrichten.

Man kann natürlich auch Sahne-Meerrettich dazu reichen.

Guten Appetit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak