westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Sauerkrautkuchen

 

 

Zutaten für eine 26 cm Springform:

 

Eine 500g Dose Sauerkraut
3 mittelgrosse Kartoffeln
100ml Milch
100ml Sahne
3 Eier
eine Handvoll geriebenen Parmesan
eine Rolle Fertigblätterteig
2 Lorbeerblätter
5 Körner Pimentpfeffer
Salz
Pfeffer 
Olivenöl

Das Sauerkraut in einem Topf mit den Lorbeerblättern, einem guten Schuss Olivenöl und den gemörserten Pimentpfefferkörnern etwa 15 Min. leicht köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die geschälten Kartoffeln in Salzwasser garen.
Dann in kleine Würfel schneiden.

Die Kartoffeln nun zum Sauerkraut geben und vermengen. Die Lorbeerblätter entfernen.

Jetzt die Sahne, die Milch, die Eier und den geriebenen Parmesan verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Springform ausbuttern und mit Blätterteig auslegen. Den Blätterteig am Rand der Form ca. 2cm hochziehen.

Die Sauerkraut-Kartoffel Mischung in die Form füllen und alles mit dem Sahne-Milch-Eier-Parmesan Gemisch übergiessen.

Nun im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. backen und warm servieren.

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak