westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Schupfnudeln

Zutaten für 6 Personen:

 

800g mehligkochende Kartoffeln

4 Eigelb

240g Mehl

Salz

Muskatnuß

Butterschmalz

 

Zubereitung:

 

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen.

Jetzt durch eine Kartoffelpresse oder eine Flotte Lotte pressen und mit den Eigelben vermengen. Gut mit Salz und Muskatnuß abschmecken und erkalten lassen.

Jetzt das Mehl untermengen und zu einem glatten, noch leicht klebrigen Teig verarbeiten.

Den Teig jetzt zu gleichmässigen, etwa daumengrossen Schupfnudeln formen und in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben.

Wenn die Nudeln an die Oberfläche kommen mit einem Schöpflöffel herausnehmen und abtropfen lassen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln darin goldgelb anbraten.

 

Guten Appetit

 

 

 

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak