westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Spaghetti-Nester

500g Spaghetti
4 Kirschtomaten
250g Mozzarella...
2 Knoblauchzehen
3 Eier
200g Schlagsahne
Paprika-Edelsüß
Muskat
Thymian
Basilikum
Salz
Pfeffer
geriebener Parmesan

Spaghetti in kochendem Salzwasser "al dente" garen.

Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden.

Eier und Sahne verquirlen. Den gepressten Knoblauch untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat abschmecken.
Jetzt die abgetropften Spaghetti mit der Eiersahne vermischen.

Jetzt 12-15 Spaghetti-Nester aufdrehen und auf ein mit Olivenöl bepinseltes Backblech setzen.

Nun auf jedes Nest eine Scheibe Mozzarella legen, mit Parmesan bestreuen und eine Tomatenscheibe obenauf legen.
Alles mit Thymian bestreuen und bei 200 Grad in den Ofen schieben, bis der Käse zerlaufen ist.

Nach dem Garen noch ein Basilikum-Blatt auflegen.

Guten Appetit

P.S. Die Spaghetti bitte nicht mit Öl im Wasser kochen. Und auch nicht mit Wasser abschrecken. Sie verbinden sich sonst nicht mit der Sauce.

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak