Spargel auf Polenta vom Blech
Spargel auf Polenta vom Blech
westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Spargel auf Polenta vom Blech

Zutaten:

 

1/2 l Milch

Salz

125 g Maisgries (Polenta)

1 EL Butter

Muskat

 

40 g geriebenen Parmesan

300 g weißen Spargel

300 g grünen Spargel

1 Knoblauchzehe

3 EL Olivenöl

200 g Kirschtomaten

Pfeffer

Zucker

200 g Büffelmozzarella

6 Stiele Basilikum

8 Scheiben Parmaschinken

 

Zubereitung:

 

Milch mit einer Prise Salz aufkochen. Maisgrieß mit einem Schneebesen einrühren und 1 – 2 Min. unter Rühren quellen lassen. Polenta mit Salz und Muskat würzen. Die Hälfte des Parmesan und die Butter einrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech glatt streichen.

 

Weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden und den Spargel schräg in Stücke schneiden. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und den Spargel schräg in Stücke schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

 

Öl in einer Pfann erhitzen. Spargel und Knoblauch darin andünsten und ca. 5 Min garen. Kirschtomaten waschen, halbieren und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und auf der Polenta verteilen. Mozzarella in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Käse auf dem Spargel verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3–4) auf der mittleren Schiene20 Min. backen.

 

Vor dem Servieren mit Basilikumblättchen und Parmaschinken belegen.

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak