westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Spargel mit Hähnchenbrust

Zutaten für zwei Personen:

 

6 Zweige Thymian

2 EL grober Senf

2 EL Honig

120g Salatmayonnaise

Salz

Pfeffer

2 Kikok Hähnchenbrüste

500g Spargel

2 EL Zitronensaft

1 Prise Zucker

Läuterzucker

Olivenöl

Steakgewürz

Pfeffer

Flor de Sal

 

Zubereitung:

 

Für die Sauce die Blätter von 3 Thymianzweigen fein hacken und mit grobem Senf, Honig, Mayonnaise, einer Prise Salz und etwas Pfeffer verrühren. (Die Sauce wird nicht erwärmt)

 

2 EL Olivenöl, 2 EL Läuterzucker mit einem TL Steakgewürz und einem TL Pfeffer vermischen.

Die Hähnchenbrüste in einer ofenfesten Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten.

Jetzt mit der Marinade bestreichen, einen Thymianzweig auflegen und für 15 Min. bei 150 Grad in den Ofen schieben. Alle 5 Min. mit der Marinade bestreichen.

 

Den Spargel schälen und ca. 15 Min. in kochendem Wasser garen.

Danach in einer Pfanne in Butterschmalz durchschwenken und mit einer Prise Zucker bestreuen.

 

Die Hähnchenbrust vom Thymianzweig befreien, mit Flor de Sal bestreuen und alles zusammen anrichten.

 

Guten Appetit

 

Das Rezept für Läuterzucker findet Ihr ebenfalls auf unserer Seite.

 

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak