westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Steinpilz-Ravioli mit Pesto und Tomaten

 

 

Zutaten:

 

500 g Steinpilz-Ravioli (Frischepack aus der Kühltheke)

Salz

1 Bund Basilikum

30 g Pinienkerne

30 g geriebenen Parmesan

1 Knoblauchzehe

8 El Olivenöl

Pfeffer

3 El Öl

16 Kirschtomaten

1 Zweig Rosmarin

80 g geriebenen Gruyère

 

Zubereitung:

 

Steinpilz-Ravioli nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Abgezupfte Basilikumblätter mit Pinienkernen, Parmesan, Knoblauch und Olivenöl in einem

Blitzhacker zu einem cremigen Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Kirschtomaten und Rosmarinzweig darin 1-2 Min. braten, mit

Salz und Pfeffer würzen. Ravioli abgießen und heiß in eine ofenfeste Form geben.

Kirschtomaten darauf verteilen und alles mit 2-3 El Pesto beträufeln. Mit Gruyère bestreuen

und im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad (Gas 5, Umluft 220 Grad) auf der 2. Schiene von

unten 6-8 Min. überbacken.

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak