westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Tagliatelle mit Huhn und Pesto

Zutaten:

 

1 doppelte Hähnchenbrust

1 Zucchini

5 mittelgrosse Möhren

500g Tagliatelle (Nudeln)

1 Topf Basilikum

Pinienkerne

1 Knoblauchzehe

100g Parmesan

1 Töpfchen Creme Fraiche

Olivenöl

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Für das Pesto alle Blätter des Basilikumtöpfchens, den Knoblauch, den geriebenen Parmesan, eine

Handvoll angeröstete Pinienkerne und einen guten Schuss Olivenöl in einem Mixer zerkleinern.

Danach die Creme Fraiche unterrühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Möhren und die Zucchini in Rauten schneiden.

Das Fleisch jetzt in Olivenöl scharf anbraten.

Jetzt die Zuchini und die Möhren dazugeben und andünsten.

Das Gemüse soll aber noch "Biss" behalten.

Jetzt die Hitze reduzieren und das Pesto untermischen.

Das Pesto soll auf keinen Fall aufkochen, sondern nur ziehen.

In der Zwischenzeit werden die Tagliatelle schön "al dente" gekocht.

Bitte die abgegossenen Nudeln nicht mit Wasser abschrecken, mit Öl beträufeln und auch kein Öl mit

ins Nudelwasser geben. Die Sauce verbindet sich sonst nicht mit den Nudeln. Ausserdem bekommt

jeder Italiener einen Herzstillstand, wenn er das sieht!!!

Jetzt einfach die Tagliatelle unter die Sauce mischen und servieren!

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak