westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Würzige Räuberspiesse

 

 

Zutaten:

 

3 Scheiben ausgelöster Schweinenacken (à ca. 175 g)

3 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 TL Edelsüß-Paprika

je 1 kleine rote, gelbe und grüne Paprikaschoten

50 g geräucherter durchwachsener Speck

200 g Kartoffeln

2 Zwiebeln

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Fleisch waschen, trocken tupfen und in große Stücke schneiden. Olivenöl, Tomatenmark und

Paprika verrühren. Fleisch darin wenden. Zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen. In der

Zwischenzeit Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Speck in Scheiben

schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und

halbieren. Fleisch, Paprika, Speck, Kartoffeln und Zwiebeln abwechselnd auf Spieße stecken. Auf

ein Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C)

30-35 Minuten garen. Dazu schmecken verschiedene Grillsoßen und frischer Salat.

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak