westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Weisskohleintopf mit Brotklösschen

 

 

Zutaten:

 

1kg Weißkohl
2 Möhren
2Stg. Lauch
1Bd. Petersilie (glatt)
100g Speck
4EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
2Stg. Basilikum
150 g Debrecziner Wurst
100g Brötchen
1l Milch
1 Ei
2EL Käse
Salz
Pfeffer
Muskatnuß
1 Zweig Petersilie (glatt)

 

 

Zubereitung:

 

Vom Weißkohl die harten Außenblätter entfernen. Kohlkopf vierteln, Strunk entfernen. Von den Vierteln die äußeren dicken Blattrippen abschneiden. Kohlviertel waschen, abtropfen lassen und fein hobeln. Möhren schälen und klein würfeln. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in schmale Streifen schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Speck klein würfeln. Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen, Speck darin ausbraten. Gemüse und Petersilie zugeben und bei sanfter Hitze zugedeckt 5 Minuten dünsten. Knoblauch abziehen, in Scheibchen schneiden und mit etwas Salz zerreiben. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen. Beides zum Gemüse geben, mit 1 l heißem Wasser aufgießen und 18 Minuten zugedeckt sanft kochen lassen. Wurst in dünne Scheiben schneiden und zuletzt untermischen. Für die Klößchen die Brötchen in 2x2 cm große Würfel schneiden. Milch erhitzen, Brötchen darin einweichen, ausdrücken und zerzupfen. Brötchen mit Ei und Käse in eine Schüssel geben. Salz, Pfeffer und Muskatnuss zufügen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen hacken, zum Brot geben. Alles gründlich mit einer Gabel vermengen und daraus mit angefeuchteten Händen Klößchen (ø 2 cm) oder mit Teelöffeln kleine Nocken formen. Klößchen in den Eintopf legen und während der letzten 8 Minuten Garzeit darin ziehen lassen.

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak