westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Wirsing-Quiche

 

 

 

Zutaten:

 

6 TK Blätterteig-Quadrate

½ Wirsing

2 Schalotten

4 EL Speiseöl

250 g Pommernspieß (ohne Kruste)

3 Eier

250 g Crème fraîche

50 g geriebenen Käse

1 TL mittelscharfer Senf

½ TL Senfkörner

¼ TL Kümmel, gemahlen

Salz, Pfeffer,

je ¼ TL Majoran und Thymian (frisch schmeckt´s intensiver)

 

 

Zubereitung:

 

Blätterteig-Quadrate auf Backpapier auslegen und ca. 10 Minuten auftauen.

Springform fetten, mit Teig auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Wirsing vierteln, Strunk entfernen, Wirsing in feine Streifen schneiden. Schalotten abziehen, fein würfen. Öl erhitzen, Wirsing und Schalotten darin andünsten, 5 EL Wasser dazugeben, abgedeckt ca. 10 Min. garen. Abkühlen lassen.

Pommernspieß würfeln, Eier, Crème fraîche, Käse, Senf und Senfkörner zufügen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel, gehackten Majoran und Thymian pikant würzen. Masse auf den Teigboden geben und ca. 30 Minuten bei 175° (Heißluft) im vorgeheizten Backofen goldgelb backen.

Hier überrascht der Geschmack durch die würzige Senfnote und den frischen Kräutern.

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak