westfaelisch-italienisches-geniessen
westfaelisch-italienisches-geniessen

Zitronenmousse mit Orangenfilets

Zutaten für 8 Personen:

 

2 Bio Zitronen

100ml Zitronensaft

8 Blatt Gelatine

500g Joghurt (1,5% Fett)

200ml Sahne

3 Orangen

4 Eiweiss

Zucker

weisse Kuvertüre

Zitronenmelisse für die Deko

 

Zubereitung:

 

Die Zitronen waschen, die Schale fein abreiben, und den Zitronenabrieb in einer grösseren Schüssel mit dem joghurt mischen.

Die Zitronen jetzt auspressen und 100ml in einen kleinen Topf geben. Im Zitronensaft die Gelatineblätter 10 Min. einweichen.

 

In der Zwischenzeit die Sahne mit 2 EL Zucker steifschlagen.

Das Eiweiss ebenfalls mit 2 EL Zucker zu steifem Schnee schlagen.

 

Die eingeweichte Gelatine jetzt erhitzen, bis sie im Zitronensaft gelöst ist. Sie darf auf keinen Fall kochen, sondern sollte nur warm sein.

Die Gelatine jetzt sehr schnell unter den Joghurt rühren.

 

Sobald der Joghurt anfängt zu stocken, die Sahne unterheben.

Nun noch vorsichtig den Eischnee unterheben und alles mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

In der Zwischenzeit die weisse Kuvertüre temperieren und mit einem Papiertütchen ein paar Ornamente auf eine Klarsichtfolie spritzen.

Wenn die Ornamente fest sind, mit einem dünnen Messer ablösen und beiseite legen.

 

Wenn die Mousse gestockt ist, mit einem Eisportionierer 2 Kugeln auf einen Teller portionieren und mit Orangenfilets, Kuvertüreornamenten und der Zitronenmelisse dekorieren.

 

Guten Appetit

 

 

 

 

Neuester Beitrag

Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung Blätterteig-Pastete mit Schinken-Füllung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Solito / Torsten Mathiak